Der erste Schritt zur Heilung von Akne

Der erste Schritt zur Heilung von Akne besteht darin, zu wissen, welche Art von Akne man hat. Diese Information verschafft Ihnen einen wertvollen Hinweis auf den Auslöser des Ausbruchs von Akne. Sobald Sie den Auslöser kennen, sind Sie seiner Beseitigung und einem Leben frei von Akne schon einen Schritt näher.

Es gibt zahlreiche Arten von Akne, was auch erklären könnte, weshalb es für die Betroffenen so mühsam, wenn nicht gar scheinbar unmöglich ist, ein Heilmittel zu finden. Bei einem Blick auf die nachfolgende Liste mag Sie die Feststellung überraschen, dass Ihre Akne nicht durch Stress verursacht wird, sondern durch Ihr neues Parfum.

Von einer Erwachsenen-Akne spricht man, wenn die Akne im Erwachsenenalter plötzlich einsetzt oder sich bis ins Erwachsenenalter hinein fortsetzt. Die Ursache kann in einem unausgeglichenen Hormonhaushalt, Stress, Verschmutzung oder Medikamenten zu finden sein.

Akne cosmetic Diese Form mag selten sein, doch sie wird durch den Gebrauch von Kosmetika ausgelöst, die Inhaltsstoffe wie Lanolin, Isopropyl und bestimmte Pigmente enthalten.

Akne conglobata Schwere, vererbte Akne, die Narben auf Gesicht und Rücken verursachen kann.

Akne detergens Akne, die durch aggressive Reinigungsmittel entsteht.

Akne excoriée Psychosomatische Krankheit, die durch fortwährendes Zupfen am Gesicht und/oder Körper entsteht.

Akne fulminans Akute und schwere Form von Akne, begleitet durch Symptome wie Fieber und Gelenkschmerzen. Diese Form von Akne kommt vornehmlich bei Männern vor. Zu den Kennzeichen gehören: abrupter Ausbruch, entzündete und vereiterte Pusteln auf Brust und Rücken, schwere Akne-Narben, Fieberschübe, Gelenkschmerzen, Appetit- und Gewichtsverlust. Auslöser ist hier das Testosteron zur Verstärkung des Muskelwachstums. Frei verkäufliche Mittel sind zur Behandlung nicht effektiv. Wenn Sie das zusätzliche Testosteron nicht aus gesundheitlichen Gründen brauchen, dann nehmen Sie es nicht mehr.

Akne keloidalis Eine Form von Akne, die Menschen afrikanischer Herkunft betrifft. Charakteristisch sind die festen Knötchen und Pusteln im Nacken.

Akne mallorca Akne, die durch Sonnenbaden verursacht wird.

Akne mechanica Akne, die durch mechanische Reizung wie durch beengende Kleidung oder Strapse hervorgerufen wird.

Akne medicamentosa Durch Medikamente entstandene Akne.

Akne neonatorum Akne im Kindesalter, ausgelöst durch Hormone, die von der Mutter auf das Neugeborene übertragen werden. Diese Akne verschwindet gewöhnlich ohne weitere Behandlung wieder.

Akne pomade Eine Form von Akne, die bei Personen vorkommt, die täglich Pomade oder dicke, feste Fette im Haar benutzen. Dieses Fett wandert vom Haar auf die Stirn, wo es die Poren verstopft und Akne-Herde schafft. Wenn man es vermeidet, das Gesicht mit den fettigen Händen zu berühren und die Verwendung von synthetischen Haarpomaden zu beschränken, wird diese Art von Akne gewöhnlich verschwinden.

Chlorakne Akne, die entsteht wenn man konstant dem Kohlenwasserstoff in Motoröl und Insektiziden ausgesetzt ist.

Eingebildete Akne Man bildet sich ein, Akne zu haben, obwohl tatsächlich gar keine Akne vorhanden ist.

Pech-Akne Akne-Herde, die durch Kohlenteer oder Anti-Schuppen-Shampoos mit Teer verursacht wird.

Prämenstruelle Akne Akne durch hormonelle Veränderungen vor der Menstruation.

Steroid-Akne Entzündung von Haarfollikeln durch interne Steroide oder örtliche Corticosteroide im Gesicht. Diese Form von Akne zeigt sich als rote Pusteln, die sich auf den Bereich konzentrieren, auf dem das Steroid angewandt wurde. Steroide verdünnen die äußere Schicht der Haut und machen die Haarfollikel anfälliger für Bruch. Die Akne verschwindet in aller Regel nach Beendigung der Anwendung des Steroids.

Tropische Akne Eine Form von Akne, unter der einige Soldaten im Zweiten Weltkrieg in den Tropen litten. Sie entwickelten eine schwere Akne mit schrecklichen Narben.